Roboter bauen und selbst programmieren – dazu lädt die Fahrensohn Akademie Siegen Schüler in den Herbstferien ein.

Roboter bauen und selbst programmieren – dazu lädt die Fahrensohn Akademie Siegen Schüler in den Herbstferien ein.

Das zdi-Zentrum Regionalinitiative MINT Siegen-Wittgenstein (zdi = Zukunft durch Innovation) lädt auch in diesem Jahr Kinder und Jugendliche wieder zu zwei spannenden und kostenlosen Herbstferienkursen ein.

Von Montag, 12. Oktober, bis Donnerstag, 15. Oktober, bauen Schüler der achten und neunten Klassen eine eigene Tischuhr. Beim Zusammenbauen lernen sie nicht nur die einzelnen Arbeitsschritte sondern auch die dazugehörenden Berufsbilder, wie Anlagenmechaniker oder Produktdesigner kennen. Der Kurs wird vom Bildungszentrum Wittgenstein durchgeführt und findet auch in dessen Räumlichkeiten, Limburgstraße 74, in Bad Berleburg statt. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 8. Oktober, unter oder 02751 4452314  entgegengenommen.

Ein weiteres Angebote findet von Montag, 19. Oktober, bis Donnerstag, 22. Oktober, in der Fahrensohn Akademie in Siegen statt. Im „Robotik“-Kurs lernen die Jugendlichen ab der siebten Klasse mit „Lego Mindstorms“ die Programmiersprache kennen. Sie planen, bauen und programmieren schließlich ihren eigenen Roboter. Nebenbei erfahren die Teilnehmer wissenswertes über die dazugehörenden Berufsbilder. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 15. Oktober, unter oder 0271 8095 8975 entgegengenommen.

Beide Kurse beginnen um 08:00 Uhr und finden unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt.