Ablauf des Projektes:

  • Erstellen verschiedener Kleingruppen, die sich mit einem speziellen Aufgabenbereich befassen (Bsw. Solarzelle, Windrad, Messwerte, etc.)
  • Kleingruppen beschäftigen sich mit ihrem Bereich, informieren sich, präsentieren den anderen die Ergebnisse. Am Ende haben wir Experten, die sich mit ihrem Material genau auskennen.
  • Aufnahme von Messwerten für Sonneneinstrahlung und Windstärke
  • Aufbau von Solarzelle, Windrad und Ladestation

Finanzierung:

Da sich das Projekt selbst tragen muss, werden ab sofort mögliche Partner gesucht, die dieses gute MINT-Projekt mit unterstützen wollen!
Bereits jetzt ist die Firma Socomec mit im Boot, die das Projekt großzügig mit der Messtechnik unterstützt hat. Die IHK Siegen sorgte dafür, dass ein Windrad finanziert werden konnte. Dadurch kann schon jetzt mit den ersten Messungen begonnen werden.

Kontakt:
Keppel Energy
Stift Keppel Weg 34
57271 Hilchenbach
Tel.: 0178 8506 228
E-Mail: Dominik Weber

Bankverbindung:
DE 15460518750000012377