Sie unterrichten oder begleiten Kinder und Jugendliche, die sich für MINT begeistern?
Oder solche, die gerne kreativ sind, selbständig und in Projekten arbeiten, gern tüfteln und Neues ausprobieren?
Sie fragen sich, wie Sie Jugendliche besonders fördern können oder suchen nach Möglichkeiten, wie Sie ein Schülerforschungsprojekt auf den Weg bringen können?

Von Februar bis Mai 2019 werden eine Reihe von Qualifizierungsveranstaltungen zum Thema “Jugend forscht” angeboten. Hier erhalten die Teilnehmenden Informationen, Tipps und Materialien zum Wettbewerb, lernen Jungforscherinnen und Jungforscher sowie ihre Projekt-Betreuer*innen kennen und können Techniken zur Förderung von Kreativität im MINT-Unterricht erproben. Die Teilnehmerzahl ist bei beiden Qualifizierungsangeboten begrenzt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, Snacks und Getränke werden gestellt.

Ihre Ansprechpartnerin:
Diana Brinkmeyer, Landesnetzwerkkoordination Hessen und Nordrhein-Westfalen, Stiftung Jugend forscht e. V., Tel.: 040 374709-72
mehr Informationen …