Fachtagung „Bildung in der digitalen Welt“ (16.04.2018 14:00 - 17:30)

Sonja Hennig zeigt, wie kinderleicht die Arbeit mit dem BookCreator ist.

Sonja Hennig zeigt, wie kinderleicht die Arbeit mit dem BookCreator ist.

Am 16.04.2018 von 14:00 bis 17:30 Uhr sind alle Pädagogen von Grundschulen und weiterführenden Schulen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe in das Berufskolleg Technik in Siegen zum o.a. Fachtag eingeladen .

Der Fachtag soll den Kollegen*innen Impulse im aktuell laufenden Prozess der Medienkonzeptarbeit geben. Ziel ist es dabei, den Paradigmenwechsel(Pädagogik vor IT) bei der Konzeptarbeit praxisnah in den Blick zu nehmen. In Workshops soll anhand von Beispielen aus den Aufgabefeldern der fachdidaktisch-methodische Einsatz digitaler Tools in den Regelunterricht zur Förderung überfachlicher und fachspezifischer Medienkompetenz im Sinne einer „Best-Practice“ vorgestellt werden. Der Fachtag soll auch dazu dienen, den regionalen Unterstützungsbedarf zu konkretisieren und im Verbund der KTs SiWi – Olpe zielgerichtete Fortbildungen in Kooperation mit weiteren Experten (u.a. Universität, IT-Branche) bis 2019 für die Schulen zu entwickeln.

Für das Impulsreferat „Den digitalen Wandel an Schulen vernetzt gestalten“ konnte Tobias Düttmann von der Universität Duisburg-Essen gewonnen werden:
Die Integration digitaler Medien in Schulen und die Entwicklung kooperativer Arbeits- Lehr- und Lernformen ist eine Querschnittsaufgabe der Schulentwicklung mit weitreichenden Auswirkungen auf Personal, Pädagogik, die technische Ausstattung und die Organisation einer Schule. In regionalen Schulnetzwerken bringt das LearningLab der Universität Duisburg-Essen dazu Akteure aus Schulleitung, Kollegien, Lehrerfortbildung, Schulverwaltung und IT-Dienstleistern an einen Tisch und erarbeitet umfassende und arbeitsteilige Lösungen für eine nachhaltige Medienintegration. Innerhalb eines langfristig angelegten Schulentwicklungsprozesses im Netzwerk entstehen so für Schulen und Schulträger individuelle, wirksame und effiziente Lösungen.

Es werden Workshops zu verschiedenen Themen und Aspekten zu der digitalen Bildung angeboten.

Eine Anmeldung ist bis zum 23.03.2018 unter https://app-mb.lvr.de/KTeam/event/event.asp?P=event&ENr=188578&KNr=10 möglich.