Schulen , Kindergärten, einzelne Personen, Gruppen und Arbeitsgemeinschaften sind aufgerufen, in ihrer Stadt die natürlichen Lebensgrundlagen zu verbessern. Dabei können Projekte wie Abfallvermeidung und -verwertung, Gewässerschutz oder Energieeinsparung , Artenschutz, Schulgärten, Umweltuntersuchungen, etc. zum Thema gemacht werden.  Die Umweltabteilung der Stadt Siegen nimmt die Bewerbungen bis zum 30. 09.2019 entgegen. Der pädagogische Umweltpreis ist mit 1.500 € dotiert.