Die Wittgensteiner Grundschule in Aue-Wingeshausen wurde als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. Ganz zu Recht sind SchülerInnen und LehrerInnen darauf stolz: Bereits seit 2008 wird in der Schule vermehrt experimentiert und an den naturwissenschaftlichen Phänomenen geforscht. Kindgerecht natürlich! Aber mit viel Freude und Enthusiasmus auf allen Seiten der Beteiligten.

Im Rahmen einer fröhlichen Feierstunde wurde der Rektorin der MINT-freundlichen Schule Claudia Kessler das Zertifikat vom Bildungsbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein übergeben.

Von der Begeisterung der Kinder konnten sich die erwachsenen Gäste überzeugen, die sich an verschiedenen Forscherstationen Experimente zu Themen wie „Wasser“ oder, „Wärme und Kälte“ ansehen durften.

Auch die Stiftung “Haus der kleinen Forscher” würdigt das Engagement der Grundschule Aue-Wingeshausen mit einem Artikel.

mehr Informationen …