Startseite » Nutzen für Unternehmen

Nutzen für Unternehmen

Von einer Schulpartnerschaft sollen beide Partner profitieren und sich auf Augenhöhe begegnen. Unternehmen, die mit einer oder mehreren Schulen kooperieren, handeln vorausschauen und gesellschaftlich verantwortlich. Sie setzen sich schon heute mit den Arbeitnehmern von morgen auseinander und können so Ihren Bedarf nicht nur besser planen, sondern auch hilfreiche Impulse setzen und so zu einer Verbesserung der Ausbildungsreife beitragen. Gleichzeitig entwickeln die beteiligten Unternehmen ein besseres Verständnis für schulische Rahmenbedingungen und die Lebenswelten der Schülerinnen und Schüler. Dies hat zur Folge, dass die Zahl der erfolgreichen Ausbildungsabschlüsse steigt, da die Schülerinnen und Schüler über einen längeren Zeitraum Einblick in unternehmsspezifische Besonderheiten erhalten und Berufsbilder gut kennen lernen können. Den Schulabgängern wird der Weg ins Berufsleben erleichtert, da sie in der Praxis erprobte Vorstellungen von der Arbeitswelt entwickeln. Auch Hochschulabsolventen kehren eher zum Unternehmen zurück, wenn sie während der Schulzeit positive Erfahrungen z. B. durch vielseitige Praktika sammeln konnten. Schulpartnerschaften als ein Instrument der Rekrutierung von mit der Region verbundenen Arbeitnehmern können helfen, eine hohe Fluktuation innerhalb der Belegschaft zu vermeiden.

entnommen aus:
Leitfaden Partnerschaften zwischen Schule und Betrieb,
Stand: 08/2011 (DIHK)

Print Friendly, PDF & Email